Ein Haus zieht um

Translokalisation einer Durchfahrtsscheune und Ausbau zu Wohnzwecken.

Vor dem Umzug dieser Scheune
Am Anfang der Planung stand eine genaue Untersuchung des Bestandes und das Aufmaß der Holzkonstruktion. Vor dem Abbau wurde jedes einzelne Holz der Holzkonstuktion nummeriert.

 

Am neuen Standort konnte die Fachhallenkonstruktion wieder aufgebaut werden.
Scheune nach dem Umzug und der Sanierung

Der Ausbau erfolgte nach Vorlage historischer Abbildungen (Alkovenbetten, Schwibbogenherd).

 

 

 

Durch den Einbau moderner Haustechnik und die Durchführung vorschriftsmäßiger Dämmmaßnahmen lässt es sich in diesem Haus komfortabel leben.
Innenansicht

 

 

 

Eingang

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?